Sugar City Sideshow ist ein internationales Bandprojekt um die Musiker Billy Geoghegan, Kevin Meehan und Sergej Schwarzkopf. Die Band hat letztes Jahr im Februar ihr neues Album in Austin, Texas aufgenommen. Nachdem die Songs in unserem Tonstudio abgemischt und von Moncef Dellandrea gemastert wurden, erscheint nun am 28. Februar 2020 das gleichnamige Album unter Studio Longboard Records (zunächst ausschließlich in digitaler Form).

Unter diesem Link könnt ihr euer Musik-Streamingportal aussuchen. Auf iTunes können die Songs auch heruntergeladen werden. Zwei Singles aus dem Album sind inzwischen online. Hier die beiden Trailer von den Singles und ein kleiner Clip von Kevin über die Entstehung des Projekts und des Albums:

project documentary – Sugar City Sideshow
Radio Therapy – trailer
Some Asylum – trailer

In diesem Jahr werden wir viele neue Bands und Projekte unter dem neuen Label „Studio Longboard Records“ veröffentlichen. Es geht los mit der 3. Single von Sergej Schwarzkopf aka m_phaze. der Song „Eternal Dream“ erscheint am Freitag den 24. Januar auf allen digitalen Musik-Plattformen.

Sugar City Sideshow – Cover Art: Misha Dumois

Sugar City Sideshow ist ein internationales Bandprojekt bestehend aus 3 Hauptmusikern uns Songwritern (Billy Geoghegan, Kevin Meehan, Sergej Schwarzkopf) und Mark Wilson am Saxophon. Die Band bringt Ende Februar ihr erstes Album raus! Am 31. Januar veröffentlichen wir daraus die erste Single: Radio Therapy (B.Geoghegan). Das Album wurde in Austin, Texas aufgenommen und im Studio Longboard abgemischt.


music recording, production, distribution, & artist promotion

Es ist soweit. Wir haben unser eigenes Label gegründet – Studio Longboard Records!!! Zu Anfang werden wir uns in erster Linie auf den digitalen Musikvertrieb konzentrieren. Später werden sicherlich auch physikalische Veröffentlichungen in Form von Schallplatten folgen. Erste Künstler, die unter dem Label veröffentlicht werden, sind: Sergej Schwarzkopf aka mphaze (Electronic music), Sugar City Sideshow (Americana, Reggae) und Virker Ikke (punk).

Was können wir euch bieten? Da wir ein Tonstudio besitzen, haben wir die Möglichkeit Aufnahmen, Mixing und Mastering selbst durchzuführen und die Produktion damit vorzufinanzieren. Diese Ausgaben werden dann selbstverständlich zuerst verrechnet, sobald Einnahmen durch den digitalen Vertrieb generiert werden. Die weitere Aufteilung der Einnahmen richtet sich nach den Möglichkeiten des Promoten eurer Songs. Was von Fall zu Fall unterschiedlich laufen kann. Also, habt ihr Potential und Interesse an einer Zusammenarbeit mit Studio Longboard Records dann schreibt uns, ruft uns an oder besucht uns direkt im Tonstudio.