Skateworkshop – Basics im Skate- und Longboarding

(2 Kundenrezensionen)

ab 30,00 

Beschreibung

Skateworkshop – Basics im Skateboarding, Longboarding und Surfskating

 

Wir geben Einsteigern und Anfängern  zwischen 6 und 60 Jahren Workshops im Longboarding und Skateboarding.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 € pro Person. Darin enthalten ist die Bereitstellung eines Longboards oder Skateboards sowie der kompletten Schutzausrüstung. Die Dauer des Workshops beträgt 2 Stunden.

Der Kurs findet auf dem Hof vom Studio Longboard in der Leverkusenstr. 13 Haus F, 22761 Hamburg statt

In diesem Skateworkshop zeigen wir euch die Grundlagen im Skateboarding und Longboarding. Wenn du die Grundlagen schon beherrschst, helfen wir dir weiter zukommen und gehen spezieller in die einzelne Disziplin hinein.

Durch kleine Gruppen führen wir dich individuell an das Skaten heran. Bei leichten Trainingseinheiten geben wir dir sofort Feedback sowie wichtige Tipps und Tricks um den Einstieg so leicht wie möglich zu machen. Schnelle Erfolge und ein sicheres Gefühl auf dem Board ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Spaß beim Fahren und genau das wollen wir mit dir in erster Linie gemeinsam erreichen. Fortgeschrittene Teilnehmer bekommen von uns weiterführende Tipps und Übungseinheiten zum Bremsen und Sliden sowie erste Tricks im Skateboarding und Longboarding.

 

Zusätzliche Informationen

Marke

Studio Longboard

2 Bewertungen für Skateworkshop – Basics im Skate- und Longboarding

  1. Julia Eicke

    Der Workshop war super! Es hat mir eine Menge Spaß gemacht und mich auf dem Longboard echt vorangebracht. Sergej ist super sympathisch und hat es auf dem Board ziemlich drauf. Kann den Workshop nur empfehlen!

  2. Mona (Verifizierter Besitzer)

    Der Workshop hat meinen 2 Kleinen super gefallen, und Beratung zu den Boards war auch ausgezeichnet.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.