As some of you may have noticed, we had the enchanting Valeriya Gogunskaya visiting Hamburg in August. Valeriya gave skating workshops with us in longboard dancing and freestyle. At the end of her visit we found the time to record a podcast with Valeriya and talk to her about life as a longboard dancer and the longboard community in Portugal. The interview was conducted by Linda Bull and Ray Dymke from Draft Train Media. At this point we would like to thank Valeriya again for her visit and the funny interview. We are looking forward to welcoming her soon in Hamburg again. And now enjoy our skatepodcast!

Podcast Episopde 1 – Downhill-Longboarding


Longboard Dance & Freestyle Workshop mit Deborah Keser

  • Du beherrschst die Basics (Pushen, Lenken und Bremsen) und möchtest dich nun an die ersten Tricks und Moves im Longboard Dance & Freestyle herantrauen?
  • Du kommst mit bestimmten Tricks einfach nicht weiter und brauchst  Tipps von erfahrenen Fahrern?
  • Dir fallen keine neuen Tricks mehr ein und du brauchst dringend neue Inspiration?
  • Du hast einfach Lust in einer Gruppe Tricks auszutauschen und neues zu erlernen?
  • Dann bist bei diesem Workshop genau richtig!

Am 12. und 13. September finden wieder Longboard Dance und Freestyle Workshops statt. Als Trainerinnen werden Deborah Keser (Simple Longboards) und Philipp Baumann (Simple Longboards) euch anleiten und Hilfestellung leisten. Debby hat wie Philipp unter anderem den  Hamburg Longboard Open 2019 gewonnen. Sie ist ausserdem zweifache Siegerin des World Cups „So, You Can Longboard Dance“ (2014 und 2016). Deborah fährt für die Longboard-Marke „Simple“ und ist Designerin bei BTFL-Longboards.

Mitzubringen ist ausser dem eigenen Longboard, Helm und Handgelenkschoner. Falls du noch kein richtiges Board und Ausrüstung hast, kein Problem: Einfach im Kommentar vermerken, wir stellen alles Notwendige zur Verfügung. (Gerne Größe, Kopfumfang und Gewicht angeben)

Die Teilnahmegebühr beträgt 35 € pro Person. Darin enthalten ist die Bereitstellung eines Longboards, Schoner und Helm (falls erwünscht).

Hier geht’s zur Anmeldung:


Am 18. Juli findet der zweite Longboard Dance und Freestyle Workshop in diesem Jahr statt. Als Trainer werden Philipp Baumann und Alex Stamp euch anleiten und Hilfestellung leisten. Der Workshop fängt um 17:00 Uhr an und dauert zwei Stunden.

Neben unseren Teamfahrern (Alex und Sergej) werden wir immer wieder auch andere bekannte Fahrer aus der Dance & Freestyle Szene als Trainer einladen (unter anderem Philipp Baumann, Valeriya Gogunskaya, Deborah Keser, Achel Machin uva).

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 € pro Person. Darin enthalten ist die Bereitstellung eines Longboards, Schoner und Helm (falls erwünscht).

Unter diesem Link könnt ihr euch für den Workshop anmelden.

Longboard Dance & Freestyle Workshop am 18. Juli 2020


Moin, ich bin Chris Pritchard und geboren am 30.03.1999 und seit Anfang des Jahres 2019 Teamfahrer bei Studio Longboard

Ich bin 2012 durch meinen besten Kumpel zum Longboarden gekommen und habe zu aller erst mit einem gechopptem Skateboard mit größeren Rollen angefangen. Mein erstes richtiges Longboard habe ich mir dann etwa ein Jahr später gekauft.

Etwas später habe ich dann mit Tricks angefangen, so bin ich schließlich 2015 zum Dancen gekommen.

Mein erster Contest war das “So You Can Longboard Dance?” 2019, außerdem war ich auch beim “Awhou Tournament Vol. 2” Contest.

Meine Lieblings-Setups sind momentan:

Beim Freestyle/ City skating ein Loaded Basalt Tesseract mit 184mm Caliber Achsen mit 83A Orangatang Skiffs.

Beim Dance/Freestyle ein Bastl Bolero mit 184mm Caliber Achsen mit 60mm Blood Orange Midnight Morgan’s 

@ AWHOU Longboard Tournament Vol. 2 in Berlin