Vernissage TAREK + HYMN FOR HER (US) live am 12.8.2016

12.8.2016 – Vernissage TAREK+ HYMN FOR HER (US) live

TAREK

Geboren 1971, ist Tarek Ben Yakhlef eine Hauptfigur der Streetartszene Frankreichs. Mit 19 Jahren veröffentlichte er zusammen mit Sylvian Doriath das erste Buch über die französische Graffitiszene Paris Tonkar, das in Paris selbst längst als die Graffiti Bibel gehandelt wird. Tarek ist der Hauptredakteur des gleichnamigen Graffiti Magazins, das in 1991 gegründet wurde. 1992 fängt er an seine eigenen Werke auszustellen.

Aus der Streetartszene ist er zu einem multitalentierten Künstler geworden. Neben seinen Leinwand-Werken drückt er sich besonders gerne aus auf Wänden (als Live-Performance), Objekten, Büchern, Dosen und allen möglichen Gegenständen.

In seinem Style steckt der Einfluss der Kunst der Naturvölker: Indianer, Vikinger und aus der griechieschen Mythologie mit der Hauptfigur des Minotaurus. Seine aktuellen Serien haben als Leitmotiv Masken, Geometrien und Collagen.

Er stellt in zahlreichen Gallerien in Frankreich, Canada, USA, Tunisien und Deutschland aus und schreibt unter anderem Szenarien für mehrere Comics, meistens fokussiert auf die Geschichte, wie Sir Arthur Benton, La Guerre des Gaules, Le Malouin…

Diese Ausstellung im Studio Longboard findet in zwei Etappen statt.
Die erste vom 12. August bis 9. September und die zweite voraussichtlich im Oktober, November 2016.

Tarek wird zur Finissage am 8. September eine Live-Performance bieten und die restliche Wand auf unserer Terrasse bemalen. Ausserdem werden wir eine Longboard-Serie von Tarek und Bastl Boards herausbringen, die zur ersten Finissage erhältlich sein wird!

Facebook-Flyer_TAREK_H4H

Hymn For Her – live im Studio Longboard

Das US-Duo Hymn For Her infiziert mit einer Mischung aus Country-Blues und psychedelischem Desert-Rock. Die beiden Musiker, Lucy and Wayne, beschreiben ihre Musik gerne als “Hell’s Angels meets the Amish”…

http://hymnforher.com/

Share this post